Besucherfamilie auf der 2.Etage des Eiffelturms

Die Besichtigung gut vorbereiten

Die Besichtigung des Eiffelturms ist für die meisten unserer Besucher mit bleibenden Erinnerungen verbunden. Er ist auch eines der weltweit meistbesuchten, gebührenpflichtigen Monumente mit etwa 7 Millionen Besuchern jährlich. So ist es angebracht, sich vorher gut zu organisieren, vor allem, wenn Sie eine weite Anreise haben.  Auf dass der Besuch des Wahrzeichen von Paris und des Symbols Frankreichs für Groß und Klein reibungslos verläuft! 

Auf dieser Seite finden Sie alle praktischen Informationen und alle Links, die Ihnen helfen, Ihren Besuch möglichst gut vorzubereiten für ein optimales und unvergessliches Erlebnis!

1- Alle Tipps für Ihren Online-Kauf
 

2- Alle Tipps für den großen Tag: Was muss ich vorbereiten, wie komme ich zum Eiffelturm
 

3- Sich vor Ort zurechtfinden
 

4- Mehr über den Eiffelturm erfahren dank des mobilen Fremdenführers
 

5- Unsere Tipps für den Besuch
 

6- Nach dem Eiffelturm die anderen Sehenswürdigkeiten von Paris

Online kaufen

Vermeiden Sie das Schlange stehen an der Kasse und kaufen Sie deswegen Ihre Tickets vorher am Online-Schalter, vor allem wenn Sie vorhaben, bis zur Spitze zu gehen. Sie können zu einem günstigem Tarif die e-Tickets bis zur Spitze kaufen und wahlweise den Zugang zur 2.Etage per Aufzug oder Treppe buchen. Sie sparen Zeit vor Ort, wenn Sie diese e-Tickets zeitgebunden kaufen! Sie können bis zu 2 Monate im Voraus buchen: Für Buchungen im Sommer (Juli/August) ist das unumgänglich, dann gibt es das höchste Besucheraufkommen. Für spontane Besuche hält unser Online-Schalter e-Tickets für denselben Tag bereit, und wenn Sie vor Ort sind, in den nächsten 30 Minuten (wenn verfügbar).

Unser gastronomisches Angebot und die Reservierungsmöglichkeit

Was gibt es auf jeder Etage zusehen und was kann man dort machen?

Gut zu wissen

Neuer Service! Wenn Sie etwas verloren oder gefunden haben, können Sie das hier online angeben: https://toureiffel.franceobjetstrouves.fr/

Hinweis für Familien: Roller, Fahrräder, nicht zusammenlegbare Kinderwagen oder sperriges Gepäck dürfen nicht mitgenommen werden. Allerdings gibt es am Eiffelturm selbst keinen Hinweis darauf.

Unsere Tarife und Zeiten

Ihr Online-Kauf
  • Die e-Tickets werden auf Namen ausgestellt, und wir raten daher, sorgfältig alle Namen der Besucher anzugeben. 
  • Kontrollieren Sie Datum und Uhrzeit, bevor Sie den Kauf abschließen! Die Reservierung der e-Tickets ist weder modifizier- noch umtauschbar. Jeder Kauf ist endgültig.
  • Bewahren Sie die Kaufbestätigung per Mail gut auf, ebenso die Informationen zu Ihrem persönlichen Zugang zu unserem Online-Schalter, um später bei Bedarf darauf zurückkommen zu können.

Bei Zweifeln oder Fragen wenden Sie sich an unseren Kundenservice

Ihr Ticket
  • Achten Sie darauf, dass Ihr Online-Ticket gut lesbar ist. Wir empfehlen Ihnen, die Tickets zu Hause vor der Turmbesichtigung oder Ihrer Frankreich-Reise auszudrucken. Jedes Ticket muss auf weißem A4-Papier einzeln ausgedruckt sein. 
  • Sie können das Ticket auch auf Ihrem Smartphone unter der Bedingung vorweisen, dass der Barcode gut lesbar ist.

All Ihre Fragen um das Ticket

 

Luftaufnahme vom Eiffelturm und Paris
© SETE-4vents

 

Rund um die Sehenswürdigkeit

Aus Sicherheitsgründen wird geraten, gut auf Ihre Taschen und Ähnliches zu achten. Für Ihre Sicherheit: Lassen Sie sich auf nichts Spielerisches ein und antworten Sie nicht auf Unterschriftenaktionen.

Ihr Besuchstag
  • Jedes Online-Ticket ist namentlich ausgestellt. Denken Sie daran, dass alle Teilnehmer sich ausweisen  können, Kinder eingeschlossen. Sie können kontrolliert werden, und auch Beweise für reduzierte Tickets (für Behinderte) müssen ggfs. vorgelegt werden.
  • Achten Sie auf die auf dem Ticket angegebene Zeit, zu der Sie sich am Eingang für „Besucher mit Ticket“ einfinden müssen (grüne Fahne für Tickets für den Aufzug und blaue Fahne für Treppen-Tickets). Wir raten ihnen, 15 bis 20 Minuten vor dem Termin einzutreffen wegen der Sicherheitskontrollen am Eingang. Wenn zum Beispiel Ihr Ticket auf 10 Uhr ausgestellt ist, seien Sie bitte um 9.40 Uhr am Eingang zum Gelände des Eiffelturms.
Wie komme ich zum Eiffelturm?
  • Planen Sie Ihre Strecke zum Eiffelturm gut und nehmen Sie öffentliche Verkehrsmittel! Wenn nötig, schauen Sie auf unseren interaktiven Plan, der Sie dorthin führt, je nach dem Transportmittel, für das Sie sich entscheiden (Metro, Velib, RER, Bus, Auto). Unser Tipp: Wenn Sie mit dem Auto kommen, reservieren Sie einen Stellplatz im Parkhaus Quai Branly-Tour Eiffel, 5 Minuten vom Eiffelturm entfernt.
  • Es gilt der Plan Vigipirate mit verstärkten Sicherheitsmaßnahmen. Wir bitten Sie, vor dem Besuch des Turms die Besuchsbedingungen aufmerksam zu lesen, damit Sie wissen, was Sie mitnehmen dürfen und was nicht. Am Eiffelturm gibt es keine Hinweise auf die nicht erlaubten Gegenstände (Roller, sperriges Reisegepäck, nicht zusammenklappbare Kinderwagen usw.).

2

Eingänge

Le chiffre
Welcher Zugang führt zum Vorplatz?

Es gibt zwei Eingänge zum Eiffelturm-Vorplatz: Von den Eingängen 1 (SÜD) und 2 (OST) werden Sie durch angelegte Gärten geführt. An diesen Eingängen findet eine erste Sicherheitskontrolle statt. 

Plan der Anfahrtswege zum Eiffelturm

Wie finde ich mich auf dem Vorhof zurecht?

 

  • Um zum Aufzug zu gelangen, gehen Sie zu den Pfeilern OST oder WEST. Besucher mit dem entsprechenden Ticket müssen sich in der Reihe anstellen, die mit der grünen Fahne gekennzeichnet ist, um direkt den Eintrittspfeiler zu erreichen. Besucher, die kein Eintrittsticket haben, müssen sich an den Kassenschaltern einreihen (gelbe Fahne). Normalerweise sind die Kassen an beiden Pfeilern geöffnet.
  • Diejenigen Besucher, die die Treppe nehmen wollen, begeben sich zum Pfeiler SÜD (blaue Fahne). Wer kein Ticket hat, kann es an der Kasse kaufen, entweder das Ticket für den Treppenaufgang bis zur zweiten Etage oder das Ticket bis zur Turmspitze, Treppe bis zur zweiten Etage + Aufzug bis zur dritten Etage (blaue Fahne).

Grüne Fahne an den Aufzug-Eingängen

 

Fahne an den Kassen zu den Aufzügen
Fahne an den Kassen zu den Treppenaufgänge

Dank Online-Besichtigung haben Sie mehr vom Eiffelturm

Wenn Sie vor Ort angekommen sind, gehen Sie auf unsere Online-Besichtigung via Smartphone. Den Text gibt es auf Französisch, Englisch, Spanisch und Chinesisch. Er dient dazu, sich vor Ort besser zurechtzufinden und liefert Informationen zum Besuch. Auch ein faltbarer Führer in Druckform ist an zahlreichen Stellen erhältlich (Kassen, Aufzügen), es gibt ihn auf Französisch, Englisch, Spanisch und Deutsch.

Unsere Tipps für den Besuch

Wifi gratis am Eiffelturm (WiFi Tour Eiffel)! Es genügt, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse in das Online-Formular eintragen, wenn Sie sich einloggen. So können Sie leichter die einzigartigen Momente mit Ihrer Familie und Ihren Freunden über soziale Medien teilen.

Besucher, die das Aufzug-Ticket haben, können für den Abstieg aus der zweiten Etage zwischen Treppe und Aufzug wählen, um die erste Etage zu besuchen, bevor sie wieder festen Boden unter den Füßen haben. Besucher, die nur Tickets für die Treppe haben, müssen diese auch zum Abstieg aus der zweiten Etage nutzen.

Website Paris Info

Nach dem Eiffelturm können Sie noch andere Sehenswürdigkeiten in Paris besuchen!

Haben Sie Lust, noch mehr Sehenswürdigkeiten und die tausend Gesichter der schönen Stadt Paris zu entdecken? Um Ihren Aufenthalt in Paris so gut wie möglich vorzubereiten und ein unvergeßliches Programm auszutüfteln, raten wir Ihnen, auf die Internetseite des Pariser Touristenbüros zu gehen. Praktische Informationen, Tipps, Führungen, Online-Buchungen… Diese Seite ist Ihre Referenz für alle Auskünfte, die Ihnen helfen, eine Unterkunft zu finden, beste Eintrittspreise für Sehenswürdigkeiten herauszufinden, bekannte Restaurants aufzusuchen, Abwechslung zu haben und die Stadt der Lichter zu genießen!

Folgen Sie dem Reiseführer, um zu erfahren, was es um den Eiffelturm herum zu sehen und zu besichtigen gibt!